FORMIDABLE      Hannoveraner • Dunkelbraun • geb. 2011 • 1,69m Stockmaß

 


 


Decktaxe: 900 Euro ohne Mehrwertsteuer.

Zugelassen für Westfalen, Mecklenburg-Vorpommern und KWPN. Weitere Zuchtgebiete auf Anfrage

 

 

Der in Westfalen gekörte Formidable verdankt seinen Namen der Tatsache, dass er im Exterieur wie auch in der Bewegung eine Augenweide ist. Das brachte ihm auch den Status "Prämienhengst" ein. Sein Vater Fidertanz war 2004 bei der NRW-Körung Siegerhengst und wurde auch bei der Hengstleistungsprüfung nach vorne gestellt. Inzwischen wird er auf Intermediaire-I-Niveau von Marcus Gribbe vorgestellt. Fidertanz vererbt durchschlagend seine großen Qualitäten. Er brachte bereits mehrere Bundeschampions wie auch mehr als 30 gekörte Söhne – unter ihnen der Siegerhengst Flanagan sowie Feedback, Foundation und Franziskus. Formidable ist gezogen aus der Hauptstutbuch-Stute Deseada SL. Diese ist auch die Mutter des hannoverschen Hengstes Belstaff (v. Brentano II), der mit hervorragenden Noten die Hengstleistungsprüfung absolvierte, und des noch jungen M-Dressurpferde Baroque 4 (v. Brentano II). Deseada SL ist eine Tochter des sich vorzüglich vererbenden Grand-Prix-Hengstes De Niro, der den Spitzensport mit Erfolgspferden wie Desperados, Dablino, D’Agostino, Donnerfee und Glock’s Voice prägt. Formidable ist ebenso das Resultat der bewährten Erfolgskombination Fidertanz x De Niro. Großmutter Wylie AS ist eine Vollschwester zum Grand-Prix-Dressurhengst Whisper, mit dem Brett Parbery und Jody Hartstone Furore machten. Zuvor holte Whisper den niederländischen Titel in der S-Dressur unter Hans-Peter Minderhoud. Aus genau dieser Mutterlinie stammt auch das nationale Dressurpferd Banderas Stardancer (v. Brentano II) von Sven Unkelbach, außerdem gekörte Hengste wie Derbyfavorit (v. Der Clou), Graf Dagobert (v. Graf Gotthard Z) und Fabergé (v. Freiherr).

Seine Eigenleistungen:


Formidable absolvierte 2014 seine Leistungsprüfung in Münster-Handorf mit überdurchschnittlichen Noten: Rittigkeit 8,5, Galopp 8,5, Trab und Schritt je 8,0. Dressurbetonte Endnote 8,08. Vor seinem Wechsel in die Niederlande siegte und platzierte sich der Hengst in Dressurpferdeprüfungen Kl. L und qualifizierte sich für das Bundeschampionat
 

AGB | Impressum & Datenschutz |  www.faszinationpferde.de | Built with Websitebaker