CHAP II      OS-International • Schimmel • geb. 2010 • 1,68 m Stockmaß

 

Chap II: Viel mehr als nur der ‚Äěkleine Bruder‚Äú!

 

Decktaxe: 330 Euro bei Besamung + 660 Euro inkl. Mwst. bei Trächtigkeit

Zugelassen für Hannover, Holstein, OS-International, Oldenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Westfalen und alle süddeutschen Verbände. Weitere Zuchtgebiete auf Anfrage.

 

 

 

In leuchtendem Weiß präsentiert sich mit dem ausgesprochen typcharmanten Chap II der Reservesieger 2012der Körung des Springpferdezuchtverbandes OS-International, aus eigener Zucht und Aufzucht. Seine Grundgangarten sind überdurchschnittlich, sein Springen fasziniert: Mit unglaublichem „Schnick“ löst er sich vom Boden, Höhe und Breite eines Hindernisses verachtend.
Der Vater Cellestial ist an anderer Stelle ausführlich beschrieben. Die Mutter, Elitestute Cora, war unter ihrem FN-Namen China Blue selbst siegreich bis Klasse M, brachte mit Exmiras den Mecklenburger Körsieger von 2003, Effenberg, und 2006 den in Redefin prämierten und bereits international S-erfolgreichen älteren Vollbruder Chap I sowie die Staatsprämienstute Chin Chilla, die nach zwei prämierten Fohlen brachte 2012 erstmals in Springpferdeprüfungen an den Start ging. Dabei siegte sie mehrfach u.a. dreimal in Kl. M.  Der Muttervater Contender ist schon zu Lebzeiten eine Legende. Zu seinen Nachkommen gehören über 125 gekörte Söhne, 107 Staatsprämienstuten und 360 S-erfolgreiche Sportpferde, die bisher 7,1 Millionen Euro gewinnen konnten. Der in 3. Generation auftauchende, sehr noble Argentan I-Sohn Ansas ging früh in die USA. Mit dem wertvollen Erhalter Equuleus, sowie den Springpferdemachern Moment, Senator und Dömitz I in den folgenden Generationen wird das Pedigree hervorragend abgerundet. Die Urgroßmutter Elfe brachte mit Ile de Bourbon den in Schweden eingesetzten Vererber Bourbon. Die hannoversche Stamm-Mutter Degenkette v. Dömitz lieferte in Atlas und Senat (beide Ldb. Celle) zwei gekörte Söhne, von denen Letzterer innerhalb von nur vier Zuchtjahren reihenweise Spitzenpferde zu zeugen vermochte.

 

Seine Eigenerfolge

Seinen 30-Tage-Test in Münster-Handorf absolvierte Chap II als Reservesieger mit überragenden Noten. In der Abschlussprüfung erhielt er für das Freispringen die Wertnote 10,0 sowie 8,25 für die Rittigkeit und 9,75 für die Springanlage. Bei seinen ersten beiden Starts in Springpferdeprüfungen ging Chap II jeweils als Sieger hervor. Beim Bundeschampionat 2015 in Warendorf siegte er unter Johannes Holzeder in der Finalqualifikation der fünfjährigen Springpferde mit der Traumnote 9,2 (siehe Video). Inszwischen ist Chap II 2017 in Springprüfungen der Klasse M** sowie 2018 in Klasse S platziert.

Chap II Foto Schroeder  CHAP II   Chap II: Viel mehr als nur der ‚Äěkleine Bruder‚Äú!

Seine Nachkommen:

2014 machte der 1. Jahrgang des Chap II gleich positiv auf sich aufmerksam. Die meisten Fohlen wurden in Bayern geboren, wo auch gleich zwei Siegerfohlen bei den Championaten zu verzeichnen sind. Beim Mecklenburger Elitefohlenchampionat belegte bei den springbetonten Hengstfohlen ein Chap II-Sohn aus einer Landor S-Tochter den 3. Platz in der Gesamtwertung. 2015 lieferte Chap II erneut einen überragenden Fohlenjahrgang in Bayern mit Siegerfohlen und dem mit 18.000 Euro teuersten Fohlen der Auktion in München-Riem. 2016 erhielt in Groß Viegeln eine weitere Chap II-Tochter das Prädikat "Elitefohlen". Am 26. November 2016 wurde der erste Sohn des Chap II in Neustadt/Dosse gekört. Er stammt aus dem ersten bayerischen Jahrjang des Chap II. Aus seinem ersten Jahrgang gibt es mehrere Erfolgspferde, wie z.B. Alejandra (Siegerstute der Stutenschau in Karpfham/Bayern und Sieger im Freispring-Cup in Insbruck/Österreich), Chulia (Sieger im Freispringcup im bayerischen Singham), Chapton (Sieger im süddeutschen Freispring-Championat in Ellwangen/B-W) und ein weiterer Chap II-Sohn (Sieger im Freispring-Cup Stadl Paura/Österreich). Im Februar 2018 wurde ein weiterer Sohn des Chap II gekört. Er stammt aus einer Alvarez-Tochter. Aussteller und Besitzer ist die Hengststation Holzeder, Malching.

Elite-HF v.Chap II - Landor S Goldprämien-Fohlen v.Chap II x Alvarez Siegerfohlen 2015 in Bayern v. Chap II x Coriolan Auktions-Preisspitze 2015 v. Chap II x Asti Spumante Kat.Nr. 27 Elite-Stutfohlen v. Chap II
Mecklenburger Elitehengstfohlen 2014 v.Chap II - Landor S, Goldprämien-Fohlen v.Chap II x Alvarez Siegerfohlen 2015 in Bayern v. Chap II x Coriolan Auktions-Preisspitze 2015 v. Chap II x Asti Spumante Kat.Nr. 27 Elite-Stutfohlen v. Chap II

 

Videos

Get the Flash Player to see this player.
AGB | Impressum & Datenschutz |  www.faszinationpferde.de | Built with Websitebaker