Crown Prince     Hannoveraner • Schimmel • geb. 2017 • 1,68 m Stockmaß

 


 

Zugelassen für Hannover. Weitere Zuchtgebiete auf Anfrage.

 

Decktaxe: 700 Euro inkl. Mwst.

 

 

Cornet’s Kronprinz! Ein im großen Format stehender Nachwuchsvererber in vornehm-grauer Garderobe, korrekt, plastisch und trocken modelliert. Crown Prince besticht durch sein energisches Auftreten und schier grenzenloses Springvermögen in idealer Kurve. Der Vater Cornet Obolensky, u. a. mit Marco Kutscher 2009 EM-Teamgold-Gewinner, ist schon zu Lebzeiten legendär und bestätigte seine Ausnahmestellung auch 2019 auf Platz 5 der WBFSH-Weltrangliste der besten Springpferde-Vererber. Er spielt als Vater unzähliger Parcourscracks in einer eigenen Liga und brachte bisher 323 S-Springpferde mit einer Nachkommenlebens-Gewinnsumme von über 10,7 Millionen Euro. Bisher stellte er über 150 gekörte Söhne. Der Muttervater Diamant de Semilly, selbst unter Eric Levallois für Frankreich Mannschaftsweltmeister 2002 in Jerez und Vize Europameister 2003, führte mehrfach die WBFSH-Weltrangliste der besten Springvererber an. Obwohl Diamant de Semilly nie in Deutschland stationiert war, lieferte er bereits drei deutsche Körsieger: Diarado (2007 Holstein), Dicapo (2011 OS) und Diamant de Quidam (2015 OS). Es folgen der epochal prägende HLP-Sieger Contender, der HLP-Sieger und Vize-Bundeschampion Acord II, der Vize-Bundeschsampion und Spitzenvererber Cambridge in direkter Folge. Mit dem Jahrhunderthengst Landgraf I, dem bedeutenden Erhalter Fasolt, dem Olympioniken Albrant und dem harten Vollblüter Frivol xx stehen auch in den hinteren Generationen ausnahmslos Spitzenhengste der Holsteiner Zucht aneinandergereiht. Aus diesem Holsteiner Stamm 6946 resultieren außerdem die gekörten Hengste Bazooka (LH Ldg. Schwaiganger), Cabrol Amicor (PB POL, Mecklbg.; internat. erf. mit Holger Wulschner) und Chantré (PB Westf., AUT). 

 


 

AGB | Impressum & Datenschutz |  www.faszinationpferde.de | Built with Websitebaker