MACCHIATO      Westfale • Braun • geb. 2017 • 1,69 m Stockmaß

 

 

Macchiato

 

Decktaxe: 850 Euro (inkl. Mwst.). 

Stationiert auf Hengststation Pape in Hemmoor

 

 

 

 

Macchiato ist ein selten sympathisch auftretender Hengst, der viele Herzen im Sturm erobert hat. Sein erstes Jahr unter dem Reiter verlief mehr als beeindruckend. Durch einen überlegenden Sieg im Westfalen-Championat in Münster-Handorf mit der Traumnote 9,2, wobei er für den Trab die 10,0 erhielt, qualifizierte er sich für das Bundeschampionat in Warendorf 2020. Mit der Endnote von 9,0 wurde er mit der Bronze-Medaille ausgezeichnet. 
Sein Vater Morricone ist aufgrund seiner Vererbung und seiner beeindruckenden Eigenleistung bereits in jungen Jahren in aller Munde. Im weiteren Pedigree befindet sich der Jazz-Enkel Just Perfect und dann die Passerpaarung Donnerhall – Pik Bube I, die durch ihre Genialität zwei ganze Dekaden in Zucht, Sport und Vermarktung mitgeprägt hat. Im weiteren Verlauf findet sich durch Magister, Lateran und Ramzes dreimal Edelblut in Folge. Die Ramzes-Tochter war keine Geringere als Ramona, die unter Alwin Schockemöhle eines der erfolgreichsten Sportpferde ihrer Epoche war. 

 

 

 


 

 

 

AGB | Impressum & Datenschutz |  www.faszinationpferde.de | Built with Websitebaker